Wenn der Desktop den Fortschritt aufhält

Oktober 31, 2018
Sabrina Fessik

Autor

Sabrina Fessik

Marketing Specialist DACH

Was ist der nächste Schritt Richtung Virtualisierung?

So gut wie jedem ist inzwischen bewusst – oder hat zumindest davon gehört –, dass die Cloud und der damit verbundene „digitale Arbeitsplatz“ Nutzer und benötigte Anwendungen produktiver und flexibler macht und eine Vielzahl weiterer Vorteile mit sich bringt. Nun möchte man annehmen, dass IT-Teams durch die immer umfangreicher und anspruchsvoller werdenden digitalen Themen überlastet sind und immer weniger Zeit haben. Aber weit gefehlt. Dank Cloud-Computing spart die Unternehmens-IT Zeit ein und Unternehmen sparen Kosten.

Einen Schritt weiter in die Cloud

Haben Sie denn bereits erste Schritte unternommen, um Ihre Daten in die Cloud zu bringen und beispielsweise Ihre Server schon virtualisiert? Dann wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, um über die Virtualisierung von Desktops und Anwendungen nachzudenken. Denn dies wäre die konsequente Weiterentwicklung der Virtualisierung Ihrer IT-Landschaft. Eine gute Unterstützung für diesen nächsten Schritt bieten die Lösungen Horizon 7 und Horizon Cloud von VMware. Zu den Vorteilen gehören zentrales Management, höhere Datensicherheit und vereinfachte sowie schnelle Bereitstellung. Und das ohne die hohen Kosten, Einschränkungen und den Aufwand des klassischen Desktop-Managements.

Was genau bieten diese beiden Lösungen?

VMware Horizon Cloud ermöglicht die geräte- und ortsunabhängige Bereitstellung von in der Cloud gehosteten virtuellen Desktops und Anwendungen über eine einzige Cloud-Steuerungsebene. Durch dieses Hosting in der Cloud entfällt u.a. ein großer Teil der Investitionskosten, Updates können schneller erfolgen und Datenverlust (etwa durch gestohlene Devices) stellt, wenn auch lästig, kein wirkliches Problem mehr dar.

VMware Horizon 7 ist eine Plattform für die Virtual Desktop Infrastructure, die im Rechenzentrum ausgeführt wird und nicht in einer Cloud-Umgebung. Diese Lösung bietet einen optimierten Ansatz für die Bereitstellung, den Schutz und das Management von virtuellen Desktops und Anwendungen.
Beide Lösungen ermöglichen es Anwendern, jederzeit und überall auf den von ihnen bevorzugten Geräten zu arbeiten, gleich welcher Art.
Die in meinen Augen wichtigsten Vorteile im Überblick:

VMware Horizon 7:

  • Optimiertes Management und einfache Berechtigungsfreigabe sowie schneller Zugriff auf Profile
  • Anwendungsbereitstellung und -management in Echtzeit
  • Optimiert für das Software-Defined Datacenter – virtuelles Computing, virtueller Storage, virtuelle Netzwerke und Sicherheitsfunktionen
  • Analysefunktionen sowie Ermöglichung von Automatisierung und Skalierung
  • Optimiertes Identitätsmanagement
  • Festlegung von rollen- oder ortsbasierten Richtlinien, sodass beispielsweise bestimmte Anwendungen in unsicheren Netzwerken deaktiviert werden können
  • Einheitlicher Zugriff auf Desktop und Anwendungen für den Nutzer
    • Einfach über beliebige Geräte auf den digitalen Arbeitsplatz zugreifen
    • Sicherer und schneller Zugriff durch Single Sign-On

VMware Horizon Cloud

Horizon Cloud bietet alle Vorzüge von Horizon 7 und darüber hinaus die Vorteile von in der Cloud gehosteten virtuellen Desktops. Die Verwaltung über die Cloud-Steuerungsebene ist anwenderfreundlich und ganz unkompliziert. Hohe Investitionskosten für die Desktop-Virtualisierung vor Ort entfallen.

Cloudübergreifende Architektur

  • Vollständig mandantenfähige Cloud-Architektur für virtuelle Desktops und Anwendungen
  • Echte Flexibilität durch Cross-Cloud-Strategie: Sie können wählen zwischen VMware-verwalteter Public Cloud, Public Cloud Infrastructure von Microsoft, BYOD On-Premises-Infrastructure, oder einer Kombination aus allen dreien.

Geringere Kosten und Komplexität

  • Genau kalkulierbares, nutzungsbasiertes Kostenmodell sowie ein flexibles Abonnementmodell: Sie zahlen nur für die tatsächlich benötigten virtuellen Desktops.
  • Anwenderlizenzen für Horizon Cloud, um zwischen der lokalen und der cloudbasierten Umgebung verschieben zu können.

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, welche der Lösungen zur Virtualisierung von Desktop und Anwendungen die richtige für Ihre Herausforderungen und Ihren Bedarf ist – ob in Ihrem Rechenzentrum oder in der Cloud gehostet oder auch eine Kombination aus beidem – nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Gemeinsam finden wir bestimmt die passende Lösung für Ihr Unternehmen.
Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Website.

Hinterlasse eine Antwort