Warum tappt SAM im Dunklen?

April 11, 2018
Es gibt viele Gründe, warum Software Asset Management (SAM)-Projekte fehlschlagen – in den meisten Fällen, weil Unternehmen den Fehler machen, SAM als genau das zu betrachten – ein bloßes Projekt. Denn SAM ist kein einmaliges Vorhaben, sondern ein fortlaufender Prozess, der konstanter Aufmerksamkeit und Justierung bedarf. Man kann nicht einfach ein Tool installieren und auf das Bestmögliche hoffen. Sondern man muss begreifen, dass sich mit professionellen Prozessen und Technologien signifikante Unterschiede für das Unternehmen herausbilden – um endlich Licht ins Dunkel zu bringen.

In einem vorangegangenen Blog-Eintrag hat Kevin Hooton, Nordamerika-Lead für Software Lifecycle Management, festgestellt, dass 75% aller großen Technologie-Investments scheitern. Das ist eine ziemlich große Zahl, die oftmals auf zwei Hauptgründe zurückzuführen ist: Zum einen gibt es zu wenig Support der Führungsspitze, welche das Problem nicht ausreichend priorisiert, zum anderen liegt es an etwas, das wir gerne als „Dirty Data“ bezeichnen. Daten sind einer der unternehmensweiten Schlüsselfaktoren, über die wir unsere Kunden kontinuierlich bei ihrer SAM-Strategie unterstützen können.

Der Einsatz von Machine Learning und KI zur Ermittlung von Trends in den Daten geht noch einen Schritt weiter. Damit unsere Kunden immer einen Schritt voraus sind, schärfen wir das Bewusstsein für ihren Lizenzbestand und –Verbrauch, On Premises oder in der Cloud.
Nun da wir einige der Gründe erläutert haben, warum SAM fehlschlagen kann, kommt die Frage auf, was wir tun können, um den Erfolg Ihrer SAM-Ziele sicherzustellen. In diesem Rahmen bietet SoftwareONE am 26. April ein Webinar an, um Ihnen bei der Umsetzung zu helfen. Wir werfen dabei einen Blick darauf, wie man die häufigsten Fehler, die viele Organisationen auf ihrer SAM-Reise machen, vermeiden kann und welche Schritte Sie unternehmen können, um sicherzustellen, dass Sie sich auf dem richtigen Weg befinden.

Dazu stellen wir Ihnen SAMSimple vor – unseren gebündelten, kosteneffektiven SAM Managed Service, der vielleicht der erste Schritt für Ihr Unternehmen sein könnte, um souveräner mit Ihrem SAM umzugehen. Angesichts der Tatsache, dass weltweit gesehen nur wenige Organisationen ausgereifte SAM-Prozesse oder Tools einsetzen, geht SAMSimple auf die allgemeinen Schwachstellen von SAM ein und bietet Kunden eine à-la-carte-Lösung, mit der sie wieder die volle Kontrolle über den Verbrauch und Kosten erhalten. Mit SAMSimple wird die Implementierung von SAM zum Kinderspiel. Die Lösung bringt die Expertise, Prozesse und Tools mit sich, um die Einführung von SAM oder Cloud-Angeboten zu beschleunigen.

Melden Sie sich noch heute für unser SAMSimple Webinar an.

 

 

Hinterlasse eine Antwort