Sicherheit bei der G Suite von Google – erstaunlich einfach

Juni 4, 2019
Sabrina Fessik

Autor

Sabrina Fessik

Marketing Specialist DACH

Seit SoftwareONE die G Suite von Google im Portfolio hat und dazu Beratung anbietet, reagieren Kunden sehr verblüfft, wenn sie auf ihre Frage zu der in mancher Hinsicht anders als gewohnt funktionierenden Technologie, die oftmals ertaunlich einfache Lösung erfahren. Zum Beispiel beim heutigen Thema: wie sich Daten und Geräte von Unternehmen beim Einsatz der G Suite schützen lassen?

Hinter der G Suite von Google steht das Sicherheitskonzept des Marktführers

Google und die Cloud – das ist untrennbar verknüpft. Künftige Generationen werden sich fragen, was zuerst da war. Und weil das so ist, ist Google wie kein Zweiter mit den Sicherheitsproblemen vertraut, die Unternehmen annehmen oder befürchten, wenn sie planen, ihr Geschäft oder ihre Kommunikation in die Cloud zu verlagern.

Ein einfacher Vergleich: Eine Bank lagert dort ihr Bargeld ein, wo sie das Bare für sicher hält. Im eigenen Tresor – oder, anders definiert, in dem Bereich, wo das eigene, selbst entwickelte, erprobte und bewährte Sicherheitskonzept gilt. Jedenfalls kommen Scheine und Münzen nicht etwa zu einer anderen Bank. Und das ist im Prinzip auch das System von Google.
Damit profitieren Kunden der G Suite von denselben Schutzmechanismen, denen Google selbst vertraut.

Überzeugendes Sicherheitskonzept – Wie funktioniert es konkret?

  1. Unternehmensdaten kann man in der G Suite mit Sicherheitsoptionen wie der Bestätigung in zwei Schritten und der Einmalanmeldung (SSO) schützen. Mithilfe der Mobilgeräteverwaltung lassen sich zudem gefährliche Datenverluste vermeiden, wenn Geräte abhandenkommen oder Mitarbeiter ausscheiden.
  2. Kunden haben darüber hinaus die Möglichkeit, E-Mail-Nachrichten und aufgezeichnete Chats zu archivieren. Dabei entscheiden allein die Anwender, wie lange diese Daten gespeichert werden.
  3. Die Sicherheitseinstellungen lassen sich von einer zentralen Verwaltungskonsole aus ganz einfach konfigurieren.

Die Vorteile der G-Suite im Überblick

Verbesserte Zusammenarbeit: Einfache, intuitive Tools, mit denen Mitarbeiter bereits vertraut sind, fördern Echtzeit-Kommunikation und reibungslose Workflows.

Sicherheit und Kontrolle: Eine sichere Umgebung, die den höchsten Datenschutz- und Sicherheitsstandards entspricht, mit einer einfachen Verwaltung von Benutzern, Geräten und Daten. Anforderungen an Datenspeicherung und Compliance werden erfüllt.

Kostenersparnis und Transparenz: Die einfach zu bedienende Plattform basiert auf einem einheitlichen, unkomplizierten Preismodell und sorgt für geringere Betriebskosten. Kunden gehen keine langfristigen Verpflichtungen ein und es entstehen keine zusätzlichen Kosten für Basics wie Telefonsupport oder kritische Sicherheitsfunktionen.

Innovationen fördern durch eine verbesserte Zusammenarbeit

Es steht außer Frage: Der moderne Arbeitsplatz ist für eine effektive und unkomplizierte Zusammenarbeit heute ein Muss. Wenn Sie möchten, dass auch Ihre Mitarbeiter jederzeit, auf jedem beliebigen Gerät und von überall zusammenarbeiten können, gleichzeitig aber Ihre Anforderungen an die Sicherheit gewährleistet wissen wollen, dann kontaktieren Sie uns gern!

Wir möchten Ihnen und Ihren Mitarbeitern den Weg in die Cloud und zur produktiven, insbesondere aber innovativen Zusammenarbeit so einfach und bequem wie möglich machen. Sie haben Fragen zur G Suite, oder ihren Bestandteilen wie Gmail, Docs, Drive, Kalender, Hangout Meet oder Migration?
Kontaktieren Sie uns gerne! Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite.

Hinterlasse eine Antwort