Effizienz, Transparenz und erhebliche Kosteneinsparungen im Software Lifecycle bescheren Novartis einen SAMS Award 2018

März 6, 2018

Erfolgreich im Bereich Software Compliance und bei der Beschaffung und Nutzung von Software: Wir gratulieren unserem Kunden Novartis zum SAMS Award 2018! Erst wenige Tage ist es her, dass unser Kunde Novartis einen SAM-Award mit nach Hause nehmen durfte – übrigens nicht zum ersten Mal! In der Kategorie „Gesamtprojekt/Strategie“ sicherte sich Novartis den zweiten Platz und überzeugte mit herausragenden Ergebnissen im Bereich Software Compliance und Softwarebeschaffung und -nutzung.

Novartis gelang es in einem konzernweit durchgeführten, gemeinsamen Projekt von Einkauf und SAM, die Kosten für Software-Beschaffung und Nutzung erheblich zu reduzieren. Neben der signifikanten Verringerung der Software-Beschaffungskosten erhielt Novartis mehr Transparenz im Bereich Software Nutzung und konnte die Prozesse für Beschaffung und Gestaltung von Softwareverträgen nachhaltig verbessern. Um diese Ziele zu erreichen, überprüfte Novartis in enger Zusammenarbeit mit IT und Einkauf 1.200 Software-Lieferanten und erstellte eine Rangliste der Top-100-Hersteller, die für Softwarekosten verantwortlich sind. In einem nachgelagerten Schritt wurden alle 400 relevanten, aktiven Verträge durchleuchtet und die entsprechende Softwarenutzung überprüft. Unterstützt wurde Novartis durch die umfangreichen Services entlang des Software Lifecycles von SoftwareONE.

Der Projektansatz war für uns sehr innovativ, da wir erstmals unternehmensweit die Daten des Einkaufs mit den entsprechenden SAM-Informationen verknüpft haben. Durch diese Bündelung der Kompetenzen konnten wir mit Unterstützung von SoftwareONE beachtliche Einsparungen erzielen“, kommentiert Jutta Hangarter, Global Head IT Procurement Software und gleichzeitig Projektleiterin bei Novartis.

Das Projekt hat neue Maßstäbe gesetzt – nicht nur im Bereich Sourcing, sondern auch bei der Optimierung bestehender Verträge. So konnten wir z.B. etliche SaaS-Verträge einer Schlankheitskur unterziehen“, bestätigt Jochen Hagenlocher, Global Head SAM Novartis.

 

Nahmen die verdiente Auszeichnung bei den SAMS Awards 2018 entgegen: Jutta Hangarter, Global Head IT Procurement Software und Projektleiterin bei Novartis, und Jochen Hagenlocher, Global Head SAM Novartis

Nahmen die verdiente Auszeichnung bei den SAMS Awards 2018 entgegen: Jutta Hangarter, Global Head IT Procurement Software und Projektleiterin bei Novartis, und Jochen Hagenlocher, Global Head SAM Novartis

ZeroTouch von SoftwareONE bietet auch Ihnen eine automatisierte und integrierte Infrastruktur, mit der sich alle Bereiche – von der Steuerung des Softwarebedarfes über das Management der Softwarelizenzen bis hin zur Verwaltung aller Nutzungsrechte, inklusive Cloud-Nutzung – transparent und effizient steuern lassen und Ihnen einen Gesamtblick auf alle relevanten Geschäftsprozesse gestattet. SoftwareONE unterstützt Sie mit Zeiteinsparungen und Effizienzverbesserungen bei allen Software-Beschaffungs- und Lizenzmanagement-Prozessen, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können:

  • Cloud und On-Premise Lösungen in einer Management- & Reporting Plattform
  • Automatisierung von Standard Transaktionen in einem geschlossenen Systemkreislauf
  • Absicherung der Software DNA (Aktualität, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit) im Unternehmen
  • Zuverlässige Bereitstellung von intelligenten und kundenspezifischen Produktinformationen
  • Ständige Verfügbarkeit aktueller Daten in höchster Qualität
  • Effektives Management des Softwarebedarfs und der Software Assets über die gesamte Wertschöpfungskette.

Profitieren auch Sie von maximaler Transparenz und höchster Effizienz und sichern Sie sich die Vorteile unseres ZeroTouch-Ansatzes.

Hinterlasse eine Antwort